debuginfo

culture de-DE
menu

Der Bahnhof Europapark in Groningen lädt mit Grün zum Verweilen ein

Dienstag, 15. September 2015

Die wenigsten Bahnhöfe der Neuzeit sind repräsentativ und attraktiv; Sauberkeit und Sicherheit lassen vielerorts zu wünschen übrig. Viel Mühe hat man sich hingegen im niederländischen Groningen gegeben. 2012 wurde hier ein neuer Bahnhof eingeweiht, der seinesgleichen sucht. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Groningen, hat knapp 200.000 Einwohner, darunter fast 50.000 Studenten. Der Bahnhof Europapark liegt in einem gemischten Wohn- und Industriegebiet in nächster Nähe zum Fußballstadion der Stadt.

Mehr erfahren? www.die-gruene-stadt.de