debuginfo

culture de-DE
menu

Eingangsgebäude 'De Vlinder'

Vaals, 2013

extensive dachbegruenung

Entwurf:

Dipl. Ing. Christian Schweizer


Auftraggeber:

Labyrint Drielandenpunt B.V.


Realisierung:

Van Zetten Groenprojecten BV


Art der nutzbaren Dachfläche:

Nophadrain Gründachsystem Extensiv


Grundfläche:

220 m²


Produkte:

ND 4+1lt Drainagesystem

ND Flachballenpflanzen - Sedum und Sempervivum

ND 110VH Randeinfassungsprofil

ND Strip 150 Drainagesystem

ND RS-8 Kontrollschacht

ND DSG-E Substrat Extensiv

Nächste
letzte
Eingangsgebäude 'De Vlinder'

Nächste
letzte
  • Eingangsgebäude 'De Vlinder'
  • Eingangsgebäude 'De Vlinder'
  • Eingangsgebäude 'De Vlinder'
  • Eingangsgebäude 'De Vlinder'
  • Eingangsgebäude 'De Vlinder'
  • Eingangsgebäude 'De Vlinder'
  • Eingangsgebäude 'De Vlinder'
  • Eingangsgebäude 'De Vlinder'
  • Eingangsgebäude 'De Vlinder'
  • Eingangsgebäude 'De Vlinder'

Seit Frühjahr 2013 hat das Labyrinth in Vaals ein spektakuläres neues Eingangsgebäude. Das mit Sedum bedeckte Dach des Gebäudes hat die Form eines riesigen Schmetterlings in den Farben eines Tagpfauenauges. Dieses einzigartige Gebäude hat sich rasch zu einem neuen Wahrzeichen für das Dreiländereck und Süd-Limburg entwickelt.

Teilen Sie dieses Projekt auf
Teilen Sie dieses Projekt auf Facebook Teilen Sie dieses Projekt auf Twitter Teilen Sie dieses Projekt auf LinkedIn Teilen Sie dieses Projekt auf e-mail