debuginfo

culture de-DE
menu

FLL Dachbegrünungsrichtlinie

“Richtlinie für die Planung, Ausführung und Pflege von Dachbegrünungen“

FLL Dachbegrünungsrichtlinie seit 1982
Die FLL Dachbegrünungsrichtlinie erschien das erste Mal in 1982 als „Grundsätzen für Dachbegrünungen“. Seit 1990 wurde es als „Richtlinie für die Planung, Ausführung und Pflege von Dachbegrünungen – Dachbegrünungsrichtlinie mehrfach überarbeitet. Der letzten überarbeiteten Druck der FLL Dachbegrünungsrichtlinie stammt aus dem Jahr 2008. In Februar 2018 wird eine erneute Ausgabe erwartet.

FLL Dachbegrünungsrichtlinie: Standardregelwerk für Dachbegrünungen
Die FLL Dachbegrünungsrichtlinie ist das Standard-Regelwerk für die Begrünung von bereits abgedichteten Dächern und Decken mit intensiven Dachbegrünungen, einfachen intensiven Dachbegrünungen und extensiven Dachbegrünungen. Die Richtlinie beinhaltet auch die anschließende Pflege des Grüns und die Wartung der technischen Einrichtungen. Die Richtlinie ergänzt die einschlägigen Normen VOB und DIN zu landschaftsgärtnerischen Boden-, Pflanz- und Rasenarbeiten sowie zur Pflege von Pflanz- und Rasenflächen.

Zu den konkreten Inhalten gehören insbesondere Grundsätze zur Planung, Anforderungen an das zu begrünende Bauwerk, Anforderungen an die zu verwendenden Baustoffe und Pflanzen, Ausführungsbestimmungen, erforderliche Prüfungen sowie vertragsrechtliche Regelungen. Darüber hinaus werden mögliche Begrünungsarten und die Funktionen und Wirkungen von begrünten Dächern aufgezeigt. Der Anhang enthält Orientierungswerte für Lastannahmen und Wasserspeicherung, Untersuchungsmethoden und das FLL-Verfahren zur Untersuchung der Wurzelfestigkeit von Bahnen und Beschichtungen für Dachbegrünungen.

FLL „Empfehlungen zu Planung und Bau von Verkehrsflächen auf Bauwerken“
In die FLL Dachbegrünungsrichtlinie stehen nur lediglich Regelungen für begehbare Beläge in Vegetationsflächen. Für Verkehrsflächen auf überschütteten Bauwerken fehlen bisher klare Regelungen. Weil diese Freianlagen oft ein vielfältiges Nutzungsspektrum mit unterschiedlichen Belastungsverhältnissen verfügen, bedürfen diese eine genaue Belastungsabschätzung und darauf abgestimmter Technischer Konzeptionen. Insbesondere die Höhe der Druckbelastung ist hier von Bedeutung. Für die wichtige Abschätzung der Potentiellen Risiken in die Planung und Ausführung von Verkehrsflächen auf Bauwerken hat die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. im Jahr 2005 den FLL „Empfehlungen zu Planung und Bau von Verkehrsflächen auf Bauwerken’ Publiziert.

Nophadrain Grün- und Nutzdachsysteme gemäß FLL Dachbegrünungsrichtlinien
Das Nophadrain Gründachsystem Extensiv und das Nophadrain Gründachsystem Intensiv entsprechen die Anforderungen an den Aufbau von Vegetationsflächen der FLL Dachbegrünungsrichtlinie. Auch die einzelne Produkte sowie die ND Drainagesysteme, ND Substrate, ND Vegetationsmatten usw. werden gemäß der Anforderungen der FLL Dachbegrünungsrichtlinie produziert und zusammengestellt.

Für die Nophadrain Terrassen- und Parkdachsysteme sind die FLL „Empfehlungen zur Planung und Bau von Verkehrsflächen auf Bauwerken“ und die FLL Dachbegrünungsrichtlinie als Ausgangspunkt verwendet. Die Nophadrain Terrassensysteme, die Nophadrain Parkdachsysteme und die einzelne Produkten entsprechen die Anforderungen dieser Empfehlung .